Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

28.02.2011

Markenwahrnehmung, Risikomanagement, SEO

Die Top 10 Guttenberg-Spitznamen und -Sprüche

Spitznamen, Verunglimpfungen und geflügelte Worte haben eine besondere Bedeutung für die Reputation. Ein kleines Wortspiel kann eine ganze komplizierte Affäre süffisant zusammenfassen. Und: Spitznamen werden erinnert, weil sie so schön eingängig sind. Auch wenn das kollektive Bewusstsein sich schnell wieder anderen Themen zuwendet, stellen die geflügelten Worte einen bleibenden Makel an der Reputation dar.

Lange hat keine Affäre in so kurzer Zeit so viele phantasievolle Verunglimpfungen hervorgebracht, wie die um Karl Theodor zu Guttenberg und seine Doktorarbeit. Im Hinblick auf den nahenden Karneval nehmen wir uns die Narrenfreiheit und küren heute die Top 10 dieser Schöpfungen.

Die Sammlung erfolgte im Reputation Control Team zugegebenermaßen unsystematisch über Facebook, Google und Nachrichtenseiten. Die Rangfolge wurde anhand der häufigsten Verwendung im Zusammenhang mit “Guttenberg” ermittelt (gemessen am Sonntagabend):

1 – Guttenplag

Den Titel des eigens für dieses Thema eingerichteten Wikis findet Google in Verbindung mit “Guttenberg” stolze 177.000 mal.

2 – Plagiator

Als Wort natürlich keine Neuschöpfung, aber die Montagen der bekannten Filmplakatmotive von “Gladiator” und “Terminator” sind als Bilddokumente besonders eindrucksvoll und haben virales Potenzial. In Verbindung mit dem Familiennamen des Freiherrn findet Google den Begriff 118.000 mal.

3 – Googleberg

Habe ich persönlich schon vor rund zwei Wochen im Deutschlandfunk gehört. Die stolze Zahl von 91.900 Funden hängt vermutlich mit dem frühen Auftauchen zusammen.

4 – Dr.? No!

Eine Reminiszenz an den ersten James-Bond-Film, die uns als Agenten natürlich besonders gefällt. Wer die Phrase bei Google mit “Guttenberg” kombiniert, wird ca. 51.200 mal fündig.

5 – Lügenbaron

Dieser Titel ist ein besonders heftiger Angriff auf die Glaubwürdigkeit des Herrn Ministers insgesamt, fehlt doch der Bezug zur Doktorarbeit. Gerade wegen der Anspielung auf seine adlige Abstammung hat dieser Spitzname meiner Einschätzung nach das Zeug zum Evergreen. Bisher listet Google immerhin 50.500 Treffer im Zusammenhang mit “Guttenberg”.

6 – Dr. Strg. C.

Mein persönlicher Favorit, wegen des feinsinnigen Understatements. Mit nur 21.000 Fundstellen offenbar nicht mehrheitsfähig.

7 – Die “Guttenberg Tastatur”

Nimmt eine Sonderstellung in diesem Ranking ein. Allein auf eBay finden sich knapp 750 Guttenberg-Tastaturen, die entweder “plagiatsicher” sind, weil die Tasten Strg, C und V fehlen, oder in den meisten Fällen nur aus diesen Tasten bestehen. Für diese Neuschöpfung listet Google 19.700 Übereinstimmungen.

8 – Copyberg

Etwas hölzern. Konnte sich mit nur 2.010 Treffern zu Recht nicht gegen das starke Feld durchsetzen.

9 – Doktor der Herzen

Meines Wissens ein Neueinsteiger (gesehen bei Spreadshirt). Bisher listet Google nur 1.770 Treffer, aber eine spätere Karriere des Begriffs ist gut vorstellbar.

10 – Dr. Blender

Mit 340 Suchergebnissen weit abgeschlagen und schon am Rande der Nichtexistenz.

Kommentar

*

Autor

Hans-Joachim Gras
Hans-Joachim Gras
Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.
Per E-Mail Kontakt aufnehmen