Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

22.09.2015

Praxisbeispiele, Strategie, Wie man es macht, Wie man es nicht macht

Hashtag oder Bashtag? Nestlé stellt sich

Dialog. Dialog mit dem Kunden – das ist immer etwas Gutes, nicht wahr? Vom theoretischen Gedanken her, der dahinter steckt, schon. Allerdings ist es so, dass das Gespräch an sich nicht zwangläufig etwas Harmonisches sein muss, etwas das beide Seiten einander näher bringt, Sympathien weckt bzw. stärkt. Das gilt ganz besonders, wenn man sich an alle Menschen “da draußen” wendet. Diese Erfahrung hat Nestlé gerade gemacht. (Lesezeit: ca. 4 min)

fragnestle - Reputation Management Blog

weiterlesen

17.03.2015

Praxisbeispiele, Strategie

Hate us on Yelp!

Wie Restaurant-Betreiber von Negativ-Bewertungen profitieren

Auf Bewertungs-Portalen wie Tripadvisor, Yelp und Google Places wollen sich Restaurants von ihrer besten Seite zeigen. Aber was tun, wenn die eigene Gastronomie z. B. bei Yelp negative Kritik und nur 1 Stern erhält? Restaurant-Betreiber ärgern sich grundsätzlich über schlechte Bewertungen im Internet. Sie können die Kritik aber auch positiv für sich nutzen. In die Offensive gehen. Und die Angelegenheit mit Humor entkräften.

weiterlesen

28.10.2014

Strategie, Wie man es macht

Kundenbewertungen als Chance für die Reputation

Wenn Nutzer im Web nach Unternehmen, Produkten oder Dienstleistern suchen, stoßen sie auf der ersten Seite bei Google schnell auf Bewertungsportale, Foren und Social-Media-Seiten. Auf diesen Plattformen äußern Kunden, Fans und Kritiker ihre Meinungen, besprechen Produkte oder bewerten Dienstleistungen. Diese Art von Öffentlichkeit mag Unternehmen nicht immer gefallen. Dennoch sollten sie die Augen davor nicht verschließen, denn Kundenrezensionen bieten eine Chance für das Reputations-Management. Hier sind 6 Tipps, wie Sie Ihre Reputation in Punkto Kundenbewertungen managen können.

weiterlesen

01.11.2013

Strategie, Studien

Ab ins Licht mit ihnen!

Es gibt mythologische Wesen, die im Sonnenlicht zu Stein werden. Es gibt sie aber nicht nur in Mythen, sondern auch ganz real. Nämlich im Social Web. Die Rede ist von Trollen. Nur bringt es nichts, die digitalen Exemplare ans Licht zu zerren. Wie also mit ihnen umgehen. weiterlesen

24.05.2013

Markenwahrnehmung, Risikomanagement, SEO, Strategie, Studien

Wie man mit Reputationsmanagement den Umsatz ankurbelt

Gute Kundenbewertungen im Netz schlagen sich positiv auf die Verkäufe nieder. Eine bahnbrechende Erkenntnis ist das nicht. Vielmehr hat wohl jeder, der sich minimal mit der Materie befasst, einen solchen Verdacht gehabt. Dennoch: verlässliche Zahlen, die diese These zweifelsfrei bestätigen, waren Mangelware. Zumindest für Autoverkäufer hat Polk nun im Auftrag des US-amerikanischen Portals DealerRater solche vorgelegt.

eigene Grafik auf Basis der Zahlen von Polk

weiterlesen

06.11.2012

SEO, Strategie, Wie man es nicht macht

Bettina Wulffs Pyrrhussieg – und was Unternehmen daraus lernen können

Google macht wie erwartet nur das Unvermeidliche: Die Mutter aller Suchmaschinen entfernt lediglich acht Links zu Beiträgen mit nachweislich falschen Tatsachenbehauptungen. Aus Sicht von Bettina Wulff geht dies jedoch am Kern des Problems vorbei. Denn das sich selbst erhaltende Gerücht über ihre Vergangenheit nährt sich gerade nicht aus Tatsachenbehauptungen, sondern aus Spekulationen. Und aus Vorschlägen, die Google selbst für die Suche macht (Google Suggest). weiterlesen

08.10.2012

Kurzprofil, Markenwahrnehmung, Risikomanagement, Strategie

Kurzprofil: Aufklärungsportale

Viele Social-Media-Monitoring-Tools greifen die Beiträge von Aufklärungsportalen nicht ab, weil sie – je nach Definition – eben nicht zu den Social Media zählen. Dabei sind die Veröffentlichungen von Organisationen wie Greenpeace, Foodwatch oder BUND viel beachtet und für erwähnte Unternehmen meist prekär.
weiterlesen

16.09.2012

Praxisbeispiele, Strategie, Wie man es nicht macht

Bettina Wulff demonstriert den Streisand-Effekt

Eine erfahrene PR-Expertin mit eigener Agentur und exzellenten Kontakten beschließt, ein im Internet waberndes Gerücht über ihre Vergangenheit zu beseitigen. Sie nutzt dazu das große Besteck: Unterlassungsklagen gegen Medien und Blogger, Buch-Veröffentlichung mit viel Tamtam sowie Interviews und Hintergrundberichte in so ziemlich allen Massenmedien des Landes.

Die ernüchternde Bilanz der Offensive präsentiert Bild am Sonntag heute in Form einer Emnid-Erhebung: weiterlesen

09.09.2012

SEO, Strategie, Wie man es macht

BIEG Hessen gibt Leitfaden für Online-Reputation-Management heraus

Am Donnerstag dieser Woche hat das BIEG Hessen einen Leitfaden für Online-Reputation-Management veröffentlicht. Dem eigenen Anspruch nach möchte das Dokument gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen helfen, ihre Online-Reputation zu sichern und wenn nötig zu reparieren. weiterlesen

27.08.2012

Kurzprofil, Markenwahrnehmung, Strategie

Kurzprofil: Spezielle Bewertungsportale

Spezielle Bewertungsportale bieten strukturierte Kundenbewertungen für bestimmte Branchen. Die Klassiker dabei sind: Hotels, Restaurants, Berater und Ärzte. spezielle Bewertungsportale existieren nicht für jedes Geschäftsfeld – aber insbesondere im Dienstleistungssektor werden immer mehr Nischen bedient.

weiterlesen

Autoren

  • Hans-Joachim GrasHans-Joachim Gras

    Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.

  • Jana WittJana Witt

    ...sorgt als PR- und Onlineberaterin bei New Communication dafür, dass ihre Kunden im Rampenlicht stehen. Privat zieht Jana monumentale Natur medialem Rummel vor: Die studierte Anglistin und Skandinavistin träumt von schottischen Highlands und einsamen Hütten in Norwegen.

  • Mirko StrauchmannMirko Strauchmann

    ...gräbt und wühlt am liebsten in den Tiefen des Internet. Klar, schließlich hat er Geschichte und Archäologie studiert. Und die Germanistik lässt er als Reputation Blogger sprechen. Darum analysiert der Musikliebhaber, der bei jedem Wetter mit Rad zur Arbeit fährt, bei New Communication als Reputation und Research Agent, was die Leute so im Netz über Marken schreiben oder was die Marktforschung hergibt.

Kommentare