Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

25.03.2010

Markenwahrnehmung, Reputation als Arbeitgeber, Risikomanagement, Strategie

Die 19 Einflussfaktoren auf die Online-Reputation einer Marke

Bevor man daran geht, ein wie auch immer geartetes Webmonitoring für ein Unternehmen, eine Marke oder ein Produkt aufzusetzen, sollten die Zielsetzungen und Fragestellungen klar sein. Das klingt wie eine Binsenweisheit und es ist mir auch ein wenig unangenehm, auf diese eigentlich selbstverständliche Tatsache hinzuweisen. Aber es muss wohl sein.

Immer wieder begegnet mir in Vorträgen oder Artikeln über Online Reputation Management (ORM) die mehr oder weniger pauschale Aussage, Netzwerke wie Facebook und Twitter sowie Videoportale wie Youtube und Vimeo seien von zentraler Bedeutung für die Markenwahrnehmung. Das trifft bei größeren Reputationskrisen á la Jako, Jack Wolfskin oder Nestlé natürlich auch uneingeschränkt zu, denn gerade die peinlichen Nachrichten über große Player verbreiten sich über diese Kanäle schneller als man Krisen-PR sagen kann. Nur sind Krisenfrüherkennung und Krisenhandling lediglich ein Teil von ORM. Für viele mittelständische Unternehmen spielen im täglichen Geschäft das Auffinden und die Beantwortung von Kundenmeinungen, Stärken-Schwächen-Analysen, Marktforschung und Konkurrenzbeobachtung eine viel wichtigere Rolle.

Die 19 Einlussfaktoren auf die Online-Reputation

weiterlesen

05.02.2010

Strategie

Social Media-Tipps für B-to-B-Unternehmen

B-to-B-Unternehmen sehen sich im Web 2.0 den Chancen, aber auch den Herausforderungen eines ausgeprägten internationalen Wettbewerbs und direkten Leistungsvergleichs ausgesetzt. Benchmarking für diesen Bereich war noch vor kurzem eine aufwändige und langwierige Sache. Nun kann man innerhalb kürzester Zeit Informationen, und hier vor allem Meinungen und Bewertungen, sammeln und auswerten. weiterlesen

20.01.2010

Markenwahrnehmung, Strategie

B2B-Kommunikation entdeckt Social Media und Online-PR

Lange wurde die B2B-Kommunikation von dem Ausspruch „Die B2B-Marke trägt Schuhe“ geprägt. Der Satz stammt von Kai Halters, Head of International Sales Marketing des Ventilatorenherstellers ebm-papst, und fiel auf der Markenkonferenz 2009 in Würzburg. Nach wie vor spielen Außendienst und Messen zwar eine zentrale Rolle für den Vertrieb. Doch gerade in der Kommunikation ist ein Veränderungsprozess zu bemerken: “Change to new communication“ könnte man sagen! Doch wie soll das gehen? weiterlesen

Autoren

  • Hans-Joachim GrasHans-Joachim Gras

    Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.

  • Jana WittJana Witt

    ...sorgt als PR- und Onlineberaterin bei New Communication dafür, dass ihre Kunden im Rampenlicht stehen. Privat zieht Jana monumentale Natur medialem Rummel vor: Die studierte Anglistin und Skandinavistin träumt von schottischen Highlands und einsamen Hütten in Norwegen.

  • Mirko StrauchmannMirko Strauchmann

    ...gräbt und wühlt am liebsten in den Tiefen des Internet. Klar, schließlich hat er Geschichte und Archäologie studiert. Und die Germanistik lässt er als Reputation Blogger sprechen. Darum analysiert der Musikliebhaber, der bei jedem Wetter mit Rad zur Arbeit fährt, bei New Communication als Reputation und Research Agent, was die Leute so im Netz über Marken schreiben oder was die Marktforschung hergibt.

Kommentare