Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

03.09.2018

Technologie & Tools

Kostenlose Monitoring-Tools I: Foren und Blogs

In dieser Serie stellen wir Ihnen einige kostenlose Tools für Ihr Monitoring vor. Den Anfang macht Gastautor Jan Bartels von Webbosaurus. Er hat einige Angebote unter die Lupe genommen, mit denen Sie im Auge behalten können, was in Foren und Blogs über Sie, Ihre Marke, Ihr Produkt gesprochen wird.

 

Professionelle Social Media Monitorings bieten qualitative Einblicke in die Diskussionen in Foren und Blogs. Neben vielfältigen Funktionalitäten wie Reports, Alerts, Exports und Filtern können Marken auch gezielt Themen, Stimmungen und Multiplikatoren identifizieren.

Am Anfang nutzen viele Unternehmen jedoch kostenlose Tools, um einen ersten Überblick zu gewinnen oder gar als kompletten Ersatz für einen Dienstleister. Im folgenden Artikel werden Möglichkeiten vorgestellt, um Foren und Blogs mit Hilfe kostenfreier Tools zu durchsuchen.

weiterlesen

15.04.2015

Praxisbeispiele, Studien

Das löchrige Gedächtnis des Internet

„Das Internet vergisst nichts!“ Das ist die Standardwarnung, um zur Sparsamkeit mit Daten zu erziehen. Keine Fotos hochladen, die auch nur entfernt kompromittierend sein könnten. Keine Kommentare hinterlassen, die ein schlechtes Bild auf einen werfen könnten. Doch auch „das Internet“ kann durchaus vergessen. Und das nicht nur aufgrund des EuGH-Urteils („Google-Urteil“) zum „Recht auf Vergessen“. (Lesezeit: ca. 5 Minuten)

Screenshots der Foren und Netzwerke

Screenshots der Foren und Netzwerke

weiterlesen

15.11.2013

Praxisbeispiele, Wie man es nicht macht

Wenn der Händler mal wieder nicht will …

Sie kennen das: Sie haben ein fehlerhaftes Produkt käuflich erworben. Und sind so unzufrieden, dass Sie es zurückgeben wollen. Aber der Händler/Verkäufer bzw. das Unternehmen stellt sich quer. Versucht Ihnen zu verklickern, dass sie keine Garantie- oder Gewährleistungsansprüche geltend machen können. Was für ein Ärger! weiterlesen

01.11.2013

Strategie, Studien

Ab ins Licht mit ihnen!

Es gibt mythologische Wesen, die im Sonnenlicht zu Stein werden. Es gibt sie aber nicht nur in Mythen, sondern auch ganz real. Nämlich im Social Web. Die Rede ist von Trollen. Nur bringt es nichts, die digitalen Exemplare ans Licht zu zerren. Wie also mit ihnen umgehen. weiterlesen

16.11.2012

Praxisbeispiele

Shitstürmchen im Wasserglas?

Sind Heizpilze böööse böse Klimakiller, die verboten gehören? Diese Frage lässt seit gestern das Forum des Online-Angebots der Kieler Nachrichten heiß laufen – ein Mini-Shitstorm gewissermaßen. Ein Ratsherr der Kieler Linken lancierte diesen Vorschlag. Und auch die Grünen scheinen bei diesem Schlüsselwort nicht abgeneigt. Allerdings trifft das Anliegen bei den Diskutanten im Forum auf massive, fast einstimmige Abneigung.

weiterlesen

05.10.2012

Praxisbeispiele, Wie man es nicht macht

Wer suchet, der findet!

Inkasso. “Abzocke”, “Verbrecherbande”, “Mafia” und so weiter, das sind beliebte Worte von Inkasso-Betroffenen gegen die Eintreiber der – berechtigten oder unberechtigten – Zahlungsrückstände. Ein solcher ist der Youtube-Nutzer “Speichencowboy”. Der hat den Nationalfeiertag genutzt, ein entsprechendes Video auf der Sharing-Plattform hochzuladen.

weiterlesen

20.07.2012

Praxisbeispiele

Ist ein Dienstleister ein Mensch?

Diese Frage mag provokant erscheinen, aber ich meine, sie hat ihre Berechtigung. Schließlich finde ich immer wieder Beschwerden über unfreundliche Mitarbeiter, sei es im Laden, sei es am Telefon oder wo auch immer. Heute bin ich über einen solchen Beitrag gestolpert: eine Beschwerde über einen Vodafone-Hotline-Mitarbeiter. Interessant ist nicht nur der Inhalt, sondern auch der Ort: im Forum des Unternehmens selbst.

Vodafone beim Reputation Blogger

weiterlesen

09.07.2012

Kurzprofil, Markenwahrnehmung, Risikomanagement, Strategie

Kurzprofil: Themen-Foren

Hier geht’s für Marken ans Eingemachte. Egal, ob Autos, Reisen, Klamotten, Kochen, Yoga, Musizieren, Excel-Benutzung oder Hamsterhaltung – für jedes Thema gibt es ein Forum. Und dort wird Klartext geschrieben.Reputations-Einfluss Themenforen weiterlesen

29.06.2012

Markenwahrnehmung, Praxisbeispiele

Von Goldenen Windbeuteln und der neuen Reputation Control-Infografik

Zuletzt hat der Fund der Woche ein wenig Urlaub gemacht. Inzwischen ist unsere neue Infografik zu den Einflüssen auf die Online-Reputation einer Marke erschienen. Was liegt also näher, als anhand eines aktuellen Beispiels zu demonstrieren, welche Einflüsse sich in diesem Fall als treibend, unterstützend oder vernachlässigbar erweisen. Es geht um den Gewinner des “Goldenen Windbeutels”: HIPP.

weiterlesen

11.05.2012

Markenwahrnehmung, Praxisbeispiele, Strategie

Love us or hate us – Update

Vor zwei Wochen schrieb ich einen Artikel über Hollister. Die Community der Second-Hand-Klamotten-Plattform Kleiderkreisel diskutierte sehr kontrovers und intensiv über das Point-of-Sale-Konzept von Hollister. Und ausdauernd. Der Thread ist nämlich immer noch aktiv.

weiterlesen

Autoren

  • Hans-Joachim GrasHans-Joachim Gras

    Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.

  • Jana WittJana Witt

    ...sorgt als PR- und Onlineberaterin bei New Communication dafür, dass ihre Kunden im Rampenlicht stehen. Privat zieht Jana monumentale Natur medialem Rummel vor: Die studierte Anglistin und Skandinavistin träumt von schottischen Highlands und einsamen Hütten in Norwegen.

  • Mirko StrauchmannMirko Strauchmann

    ...gräbt und wühlt am liebsten in den Tiefen des Internet. Klar, schließlich hat er Geschichte und Archäologie studiert. Und die Germanistik lässt er als Reputation Blogger sprechen. Darum analysiert der Musikliebhaber, der bei jedem Wetter mit Rad zur Arbeit fährt, bei New Communication als Reputation und Research Agent, was die Leute so im Netz über Marken schreiben oder was die Marktforschung hergibt.

Kommentare