Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

07.03.2014

Markenwahrnehmung

Die Macht der Satire

Wohl jeder kennt die Geschichte von dem Jungen, der immer wieder “Wölfe!” rief: Ein Junge hatte die Aufgabe Schafe zu hüten. Dabei wurde ihm schnell langweilig. Er hielt es für eine gute Idee, die Dorfgemeinschaft herbeizurufen. Die Dörfler hatten aber alle ihre Arbeit, so griff er zu einem Trick. Er rief laut: “Wölfe!” Sofort eilten die auf diese Weise Alarmierten herbei. Wo die Wölfe denn nun seien? Geflüchtet. Dieses Spielchen trieb er ein paar mal. Dann kamen wirklich Wölfe und rissen ein Schaf. Wieder rief er, doch niemand kam. Der Junge hatte seine Glaubwürdigkeit verloren. weiterlesen

06.11.2012

SEO, Strategie, Wie man es nicht macht

Bettina Wulffs Pyrrhussieg – und was Unternehmen daraus lernen können

Google macht wie erwartet nur das Unvermeidliche: Die Mutter aller Suchmaschinen entfernt lediglich acht Links zu Beiträgen mit nachweislich falschen Tatsachenbehauptungen. Aus Sicht von Bettina Wulff geht dies jedoch am Kern des Problems vorbei. Denn das sich selbst erhaltende Gerücht über ihre Vergangenheit nährt sich gerade nicht aus Tatsachenbehauptungen, sondern aus Spekulationen. Und aus Vorschlägen, die Google selbst für die Suche macht (Google Suggest). weiterlesen

22.10.2012

Kurzprofil, Risikomanagement, SEO

Kurzprofil: Suchmaschinen

Im September haben in Deutschland über 40 Millionen Nutzer eine Suchmaschine benutzt (Quelle: Nielsen, at-web). Suchmaschinen sind nach wie vor der Standard-Startpunkt für Recherchen. Nicht ohne Grund befassen sich alle Online-Reputation-Manager als erstes mit dem Eindruck der ersten Google-Ergebnisseite. Die Search-Engine Result Page (SERP) ist der erste Eindruck, den ein Unternehmen im Netz bietet.

weiterlesen

05.10.2012

Praxisbeispiele, Wie man es nicht macht

Wer suchet, der findet!

Inkasso. “Abzocke”, “Verbrecherbande”, “Mafia” und so weiter, das sind beliebte Worte von Inkasso-Betroffenen gegen die Eintreiber der – berechtigten oder unberechtigten – Zahlungsrückstände. Ein solcher ist der Youtube-Nutzer “Speichencowboy”. Der hat den Nationalfeiertag genutzt, ein entsprechendes Video auf der Sharing-Plattform hochzuladen.

weiterlesen

27.06.2012

Kurzprofil, Markenwahrnehmung, Strategie

Kurzprofil: Blacklists

Im Segment Blacklists haben wir Seiten zusammengefasst, auf denen Verbraucher sich gegenseitig explizit vor Anbietern und Angeboten warnen. Oft geht es dabei um undurchsichtige Abo-Verträge, um ausstehende Lieferungen von Online-Shops oder unverhältnismäßige Inkasso-Methoden. Sehr intensiv tauschen sich Betroffene und Interessierte auch über aggressive, meist telefonische Vertriebsmethoden aus.Reputations-Einfluss Blacklists weiterlesen

28.02.2011

Markenwahrnehmung, Risikomanagement, SEO

Die Top 10 Guttenberg-Spitznamen und -Sprüche

Spitznamen, Verunglimpfungen und geflügelte Worte haben eine besondere Bedeutung für die Reputation. Ein kleines Wortspiel kann eine ganze komplizierte Affäre süffisant zusammenfassen. Und: Spitznamen werden erinnert, weil sie so schön eingängig sind. Auch wenn das kollektive Bewusstsein sich schnell wieder anderen Themen zuwendet, stellen die geflügelten Worte einen bleibenden Makel an der Reputation dar.

Lange hat keine Affäre in so kurzer Zeit so viele phantasievolle Verunglimpfungen hervorgebracht, wie die um Karl Theodor zu Guttenberg und seine Doktorarbeit. Im Hinblick auf den nahenden Karneval nehmen wir uns die Narrenfreiheit und küren heute die Top 10 dieser Schöpfungen. weiterlesen

20.01.2011

Markenwahrnehmung, Praxisbeispiele, SEO, Wie man es nicht macht

Teure Lektion für Euroweb: Online-Reputation-Management braucht Fingerspitzengefühl

Wer sich dieser Tage über den Internet-Dienstleister Euroweb informieren möchte, findet dessen Seiten bei Google eingerahmt von Berichten über die Auseinandersetzung mit dem Blog nerdcore. Als verwandte Suchen werden dem Nutzer Kombinationen des Firmennamens mit Worten wie „Betrug“ und „Abzocke“ vorgeschlagen – immer schlecht für die Online Reputation. Auf Twitter sieht es noch schlimmer aus. Was hat Euroweb falsch gemacht?


weiterlesen

29.09.2010

Risikomanagement, SEO, Technologie & Tools

Google Instant Search – SEO und Reputation Management werden anspruchsvoller

07.05.2010

Markenwahrnehmung, Technologie & Tools

Google Suggest – wenn wir finden, statt zu suchen

Ich tippe ein „A“ in das Suchfeld von Google. In Echtzeit schlägt Google mir vor, was ich suche: Amazon, Autoscout24 oder doch Avatar? Google Suggest heißt der Dienst der Suchmaschine, das seit über einem Jahr standardmäßig in Deutschland verfügbar ist. Es zeigt sich jetzt, dass längst vergessene Issues damit immer wieder auf dem Radar erscheinen.

Vorschläge von Google zu Jack Wolfskin

weiterlesen

Autoren

  • Hans-Joachim GrasHans-Joachim Gras

    Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.

  • Jana WittJana Witt

    ...sorgt als PR- und Onlineberaterin bei New Communication dafür, dass ihre Kunden im Rampenlicht stehen. Privat zieht Jana monumentale Natur medialem Rummel vor: Die studierte Anglistin und Skandinavistin träumt von schottischen Highlands und einsamen Hütten in Norwegen.

  • Mirko StrauchmannMirko Strauchmann

    ...gräbt und wühlt am liebsten in den Tiefen des Internet. Klar, schließlich hat er Geschichte und Archäologie studiert. Und die Germanistik lässt er als Reputation Blogger sprechen. Darum analysiert der Musikliebhaber, der bei jedem Wetter mit Rad zur Arbeit fährt, bei New Communication als Reputation und Research Agent, was die Leute so im Netz über Marken schreiben oder was die Marktforschung hergibt.

Kommentare