Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

28.01.2014

Studien

Reputationsschnipsel: Vergleichstest Hotelbewertungsportale

Hotelbewertungsportale sind Urlaubswilligen eine beliebte Informationsquelle. Auch wenn man Gefahr läuft, auf eine der vielen Fakebewertungen hereinzufallen. Zeit für die Zeitschrift “Reise und Preise“, in ihrer (Print-)Ausgabe 1/2014 nach fünf Jahren wieder einen Test von Hotelbewertungsportalen durchzuführen. Getestet wurden acht Portale mit Ergebnissen zwischen “sehr gut” und “mangelhaft”. Als Sieger geht Holidaycheck.de aus dem Vergleich hervor. weiterlesen

06.03.2013

Interview

Online-Reputation-Management für die Hotellerie: Interview mit Prof. Dr. Eric Horster

Wie sind die aktuellen Entwicklungen im Online-Reputation-Management für Hotels? Ein Gespräch mit Eric Horster über Fakebewertungen, die veränderte Bedeutung von Google und Facebook sowie Ansätze, als Hotel aus der reaktiven Position heraus zu kommen (Fragen: Gras, Antworten: Horster): weiterlesen

24.08.2012

Markenwahrnehmung, Praxisbeispiele

Ein unmoralisches Angebot

Anfang dieser Woche fand ich einen neuen Kommentar zu einem alten Blogartikel (Holidaycheck vs. Fake-Bewertungen). Die Bloggerin Shadow’n’Light verlinkte dort auf ihr Blog, wo sie von einem unmoralischen Angebot berichtet: Ein gewisses “ReBrand-Team” suche Schreiber von Bewertungen u.a. für Holidaycheck und zahle fünf Euro pro veröffentlichter Auftragsbewertung. Sie gibt den kurzen Emailverkehr wieder, der deutlich macht, dass es sich um den Einkauf von Fake-Bewertungen handelt. Ihr Fazit: “Ich bin geschockt! Kann ich Holidaycheck und anderen Plattformen noch Vertrauen schenken?”

weiterlesen

24.02.2012

Praxisbeispiele, Reputation als Arbeitgeber

Fund der Woche 8-2012

06.01.2012

Praxisbeispiele

Fund der Woche 1-2012

Die Zeit um Weihnachten und Neujahr ist Urlaubszeit. Und so stolperte ich diese Woche über die Nachlese. Genauer gesagt: eine Hotelbewertung bei trivago. Der Titel “Schlimmer als Bates Motel” zog mich geradezu magisch an. Er entpuppte sich aber als irreführend, denn eigentlich geht es nur ums Essen.

weiterlesen

18.11.2011

Risikomanagement, Technologie & Tools

Holidaycheck vs. Fake-Bewertungen

Vor einigen Wochen habe ich als Fund der Woche über den WDR-Bericht zu Fake-Bewertungen auf Hotel-Bewertungsportalen geschrieben. Inzwischen hat Holidaycheck.de aus dieser Misere die Konsequenzen gezogen: Dort gibt es nun einen entsprechenden Stempel für Hotels, die erwiesenermaßen auf diese Weise bewertet wurden. Gefunden habe ich diese heute verfasste Meldung auf hotelling.net.

weiterlesen

23.09.2011

Praxisbeispiele

Fund der Woche 38-2011

Den aktuellen Fund der Woche habe ich nur sehr mittelbar gefunden. Beim Zappen am Montagabend landete ich in einem Beitrag der Sendung “markt” des WDR. Es ging um Hotelbewertungen und ihre Vertrauenswürdigkeit. Der WDR zeichnete ein sehr düsteres Bild. Der Bericht ist als Video mit der dazugehörigen Zusammenfassung auf der Internetpräsenz des WDR abrufbar.

weiterlesen

26.01.2010

Strategie, Studien

Reputation ist auch das wichtigste Kapital der Bewertungsportale

Stern.de hat letzte Woche stichprobenweise Hotelbewertungsportale getestet. Dabei wurden zwei unterschiedlich unglaubwürdige Berichte erfundener Gäste an tripadvisor, trivago, holidaycheck und hotelkritiken geschickt. Nur hotelkritiken und holidaycheck haben beide Fakes erkannt, während trivago wenigstens einen der zwei Texte monierte. Der Stern folgert daraus unter anderem, dass Portale am glaubwürdigsten sind, wenn sie nicht am getesteten Geschäft mitverdienen. weiterlesen

07.08.2009

Risikomanagement, Strategie

Hotelbranche kämpft mit der Krise

Die Zeichen mehren sich, dass der deutschen Hotelbranche schwere Zeiten ins Haus stehen. Das gerade veröffentlichte Konjunkturbarometer des Hotelverbands Deutschlands weist zum Teil dramatische Einbrüche sowohl in der Zimmerauslastung als auch in den durchschnittlichen Zimmerpreisen auf.

So ging die Auslastung im ersten Halbjahr 2009 bundesweit um 7,3 Prozent zurück. Überproportional stark vom Abschwung betroffen sind Flughafenhotels (-15,4 Prozent) und 5-Sterne-Luxushotels (-9,4 Prozent). Besonders explosiv wird die Lage dadurch, dass selbst massive Preissenkungen von bis zu 10,8 Prozent diesen Trend nicht aufhalten konnten. weiterlesen

Autoren

  • Hans-Joachim GrasHans-Joachim Gras

    Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.

  • Jana WittJana Witt

    ...sorgt als PR- und Onlineberaterin bei New Communication dafür, dass ihre Kunden im Rampenlicht stehen. Privat zieht Jana monumentale Natur medialem Rummel vor: Die studierte Anglistin und Skandinavistin träumt von schottischen Highlands und einsamen Hütten in Norwegen.

  • Mirko StrauchmannMirko Strauchmann

    ...gräbt und wühlt am liebsten in den Tiefen des Internet. Klar, schließlich hat er Geschichte und Archäologie studiert. Und die Germanistik lässt er als Reputation Blogger sprechen. Darum analysiert der Musikliebhaber, der bei jedem Wetter mit Rad zur Arbeit fährt, bei New Communication als Reputation und Research Agent, was die Leute so im Netz über Marken schreiben oder was die Marktforschung hergibt.

Kommentare