Reputation Blogger

Satellit
REPUTATIONBLOGGER

Seiteninhalt

30.07.2012

Kurzprofil, Markenwahrnehmung, Strategie

Kurzprofil: Soziale Netzwerke

Eines der stärksten Segemente sind die Sozialen Netzwerke. Die Kommunikation innerhalb dieser Communities hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Formen entwickelt. Nutzer unterhalten sich über persönliche Interessen, treffen Verabredungen und finden neue und alte Freunde. Aber auch Marken und Unternehmen haben ihren Platz in den Netzwerken gefunden. Nutzer folgen hier Marken und Unternehmen, um über Neuigkeiten informiert zu werden, um an exklusiven Aktionen teilnehmen zu können und um einen schnellen Feedback-Kanal zum Unternehmen nutzen zu können.Reputations-Einfluss Soziale Netzwerke weiterlesen

01.06.2010

Guerilla, Praxisbeispiele, Wie man es nicht macht

Das virale Rumpelstilzchen-Prinzip – und wie es Unternehmen gefährden kann

Rumpelstilzchen, seit Kindertagen ein Begriff, den man mit dem hinterlistigen Kobold der Gebrüder Grimm verbindet. Aber Rumpelstilzchen ist nicht nur eine Bedrohung für märchenhafte Müllerstöchter. Auch in der Werbebranche treibt der bösartige Gnom sein Unwesen. Wie das virale Rumpelstilzchen-Prinzip den Ruf eines Unternehmens gefährden kann – und wie man es verhindert.

weiterlesen

26.10.2009

Praxisbeispiele, Risikomanagement, Strategie

Stille Post im Internet – warum die Meinung der Kunden wichtig ist und Reputation Management noch wichtiger!

Millionen deutscher Haushalte erhalten in diesen Tagen Post von Ihrem Finanzinstitut. Der Grund: Viele deutsche Banken und Sparkassen ändern ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Viele Seiten, eng bedruckt mit für Laien oft unverständlichem Juristendeutsch, das weckt offensichtlich den Argwohn der Kunden.

So ist auch die Aufregung im schnellsten aller Medien bereits riesengroß. Allein an einem Tag erreichte die Nachricht mehrere tausend Twitterbenutzer, dazu zahlreiche Blogeinträge, Kommentare und vermeintliche Tipps, wie zum Beispiel, den neuen AGB sofort zu widersprechen.

Was in diesem Zusammenhang auffällt, ist nicht nur die Rasanz mit der sich die Nachricht verbreitete sondern auch ihre Verkürzung. Auch dies ist ein Wesensmerkmal moderner Kommunikation über das Netz. weiterlesen

Autoren

  • Hans-Joachim GrasHans-Joachim Gras

    Hans-Joachim Gras ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker sowie Autor der Studienreihe „Wie Filialisten im Internet bewertet werden“. Im Reputation Control Team ist er verantwortlich für KPI-Entwicklung, strategische Handlungsempfehlungen sowie die Auswahl der geeigneten Tools. Gleichzeitig ist er Moderator der XING-Gruppe „Reputation“ und Referent auf Fachkongressen und Symposien. Bevor Gras 2009 die Position als Berater für Reputation Control bei New Communication übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer der buchner documentation gmbh, die er 1998 mit gründete.

  • Jana WittJana Witt

    ...sorgt als PR- und Onlineberaterin bei New Communication dafür, dass ihre Kunden im Rampenlicht stehen. Privat zieht Jana monumentale Natur medialem Rummel vor: Die studierte Anglistin und Skandinavistin träumt von schottischen Highlands und einsamen Hütten in Norwegen.

  • Mirko StrauchmannMirko Strauchmann

    ...gräbt und wühlt am liebsten in den Tiefen des Internet. Klar, schließlich hat er Geschichte und Archäologie studiert. Und die Germanistik lässt er als Reputation Blogger sprechen. Darum analysiert der Musikliebhaber, der bei jedem Wetter mit Rad zur Arbeit fährt, bei New Communication als Reputation und Research Agent, was die Leute so im Netz über Marken schreiben oder was die Marktforschung hergibt.

Kommentare